ROLIN Media

Mediaagentur | Filmproduktion

 

Change language

Roland Töfferl: »Es ist nirgends auf der Welt so schön wie bei uns daheim im Lavanttal«

Wann haben Sie Ihre große Leidenschaft für das Filmen bzw. Produzieren von Filmen entdeckt?

Das war eigentlich schon recht früh, richtig gestartet habe ich dann allerdings erst nach der Matura am BORG Wolfsberg. Gemeinsam mit ein paar Freunden und ehemaligen Schulkollegen habe ich damals das Filmprojekt »Emely« umgesetzt. Das war eine gute Erfahrung für mich und hat auch viel Spaß gemacht.

Und danach haben Sie Ihr Hobby zum Beruf gemacht?

Ich habe zunächst die Filmakademie in Wien besucht und in dieser Zeit zwei weitere größere Leinwandprojekte produziert. 2009 erschien der Film »Last Hours« und 2011 folgte das Drama »Der millionenschwere Abgrund«. Die Gründung meines Unternehmens »Radicle Media« erfolgte dann im Jahr 2014. Im Vorjahr wurde meine Firma in »Rolin Media« umbenannt. Ich organisiere sehr gerne und es macht mir sehr viel Spaß. Und außerdem wurde ich ja in eine unternehmerische Familie geboren, von daher war der Gedanke mit der Selbstständigkeit schon immer da.

Das gesamte Interview finden Sie in der Ausgabe Nr. 3 der Unterkärntner Nachrichten.

Ein Bericht von Michael Swersina

Unterkärntner Nachrichten



Ihr direkter Kontakt zu uns

Melden Sie sich bei uns und wir vereinbaren ein persönliches Gespräch oder ein Telefonmeeting. Wir würden uns sehr freuen, Ihr neuer Videopartner zu werden.

 

Alternativ können Sie uns ein direktes Mail senden: support@rolin.at

 

 

Wir werden Sie innerhalb von einem Werktag kontaktieren und senden Ihnen gerne ein Angebot für den Flug.